Status Quo – neues Album und Tour

earMUSIC und Status Quo, die am meisten geliebten Rocker der britischen Insel, freuen sich auf die Veröffentlichung von „Aquostic II – One More For The Road”, dem Folgewerk ihres phänomenalen Erfolgalbums „Aquostic (Stripped Bare)” aus dem Jahre 2014. Das Akustik-Erstlingswerk chartete in den UK in den Top 5, wurde mit Gold ausgezeichnet und bescherte der Band ihre höchste Chartplatzierung seit 18 Jahren. Auch im Rest der Welt feierte die Band mit der Veröffentlichung Erfolge, u.a. auf Platz 15 in den offiziellen deutschen Albumcharts.

Aquostic II – That´s a Fact” erscheint am 21. Oktober.

Das Album könnt Ihr bereits vorbestellen:

Mit ihrer Aquostic-Reihe manifestieren Status Quo nach über 50 Jahren Bandgeschichte ihren Status als einer der besten Hard Rock-Künstlern weltweit und wagten den Schritt in neues Terrain.

Status Quos allerletzte elektrisch verstärkte Live-Tour beginnt 11. November in Deutschland. Allein in Deutschland wird die Band im Rahmen ihrer „The Last Night Of The Electrics Tour” 15 Konzerte geben und als Very Special Guest keinen geringeren als Uriah Heep mitbringen – die Tour wird definitiv die letzte mit dem markanten Telecaster-Gitarren-Sound von Francis Rossi und Rick Parfitt sein. Es ist Zeit, nach vorne zu blicken. Die Zukunft beginnt jetzt.

Während das erste Aquostic-Album in dem intimen Rahmen des Londoner Roundhouses sein Debüt feierte, ging die Band im Anschluss auf gefeierte Tour in den UK, welche in der Schleyerhalle in Stuttgart vor 8.000 Menschen in einem Triumpf gipfelte. Vollgepackt mit alten und neuen Hits aus ihrem unglaublichen Repertoire, alle in überarbeiteter Fassung, erschloss sich die Band mit dem Aquostic-Ansatz einen neuen Horizont.

So bezeichnete Classic Rock „Aquostic“ als eines der 25 besten, jemals veröffentlichten Akustikalben und findet, dass die überarbeiteten Songs und deren neuer Ansatz das melodische Grundgerüst der Songs brillant darstellen.

The Times denkt, dass es endlich an der Zeit sei, Status Quo zu einer der besten britischen Bands zu erküren.

The Sun meint, dass „Aquostic” den Status der Band als nationales Kulturgut untermauerte.

Aquostic II – That´s a Fact“ glänzt nun mit einer großzügigen Anzahl auf Anhieb erkennbarer, gleichzeitig aber neu verpackter Quo-Klassiker.

Dies ist der Sound einer Band, die im Hier und Jetzt lebt, die Zukunft mit offenen Armen empfängt und dabei ihre Wurzeln nicht vergisst.

Im Herbst wird die Band letztmalig im elektrischen Gewand auf Tour gehen:

The Last Night Of The Electric Tour 2016
with very special guest: Uriah Heep

10.11.2016 Hamburg – Barclaycard Arena 

11.11.2016 Leipzig – Arena 

12.11.2016 Passau – Dreiländerhalle 

14.11.2016 Berlin – Max-Schmeling-Halle 

15.11.2016 Erfurt – Messehalle 

17.11.2016 Rostock – Stadthalle 

18.11.2016 Emden – Nordseehalle 

19.11.2016 Köln – Lanxess Arena 

21.11.2016 Frankfurt – Jahrhunderthalle 

22.11.2016 Bamberg – Brosearena 

24.11.2016 Oberhausen – König-Pilsener-Arena 

25.11.2016 Hannover – Swiss Life Arena 

26.11.2016 Magdeburg – Stadthalle 

29.11.2016 Stuttgart – Porsche Arena 

30.11.2016 München – Olympiahalle

(Quelle: Flying Dolphin Entertainment UG)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen