Albumvorstellung Deadlock – Hybris

deadlock_logo

Bei Deadlock ging es schon immer um Extreme – und das wird auch so bleiben! Fans lieben die Deutschen für jeden emotionalen Parforceritt durch die rasenden Untiefen des melodischen Death Metals, technische Versiertheit, die beinahe schon poppigen Anflüge, Kopfnicker in Richtung des klassischen Metals und verwegene musikalische Experimente der letzten Outputs.

deadlock8553_300dpi

Und so reißt auch das trefflich betitelte neue HybrisAlbum alle Grenzen ein, was Form und Inhalt betrifft – und verarbeitet gleichzeitig die tumulthaften letzten Jahre im Hause Deadlock. Trotz des tragischen Todes von Bandgründer und Drummer Tobias Graf (für ihn wurde eine Schweigeminute auf dem Album eingebaut) und des Ausscheidens von Sängerin Sabine Scherer (sie wurde inzwischen von Donnerkehle Margie Gerlitzersetzt) ließ sich der irrsinnige Schaffensdrang nicht zügeln, und so steigen Deadlock 2016 narbenübersät aber trotzig aus der Asche auf. Untrennbar verbunden mit „Hybris“ ist eine beiliegende 90-minütige Premium Banddoku-DVD „The Longest Road„, die das Albumkonzept auch auf die Netzhaut überträgt. Eine mitreißende und schonungslose Achterbahnfahrt, die Licht in schwärzester Nacht sieht – und wie sie nur von Deadlock hätte stammen können!

Das aktuelle Album kam bereits am 08.07.2016 raus!

http://www.facebook.com/deadlockofficial
http://www.deadlock-official.com

(Quelle: Napalm Records, Foto: Severin Schweiger)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen