Kings Tonic – neues Album „Tanz mit mir“

Rock Superstar for a day, Geheimtipp for a lifetime. So lässt sich die Vita der beiden Jungs von Kings Tonic bisher ganz gut zusammenfassen.

Gegründet wurde King’s Tonic im Jahr 2002. Nachdem Gitarrist Swen O. Heiland und Schlagzeuger Andreas Bargel 2003 zur Gruppe hinzugestoßen sind, nahm die Band im selben Jahr ihr erstes Album auf und veröffentlichte dieses kurze Zeit später. Im Jahr 2007 ersetzte Ex-Rage-Schlagzeuger Christos Efthimiadis Andreas Bargel, bevor im Jahr 2008 auch sein Bruder Spiros Efthimiadis zur Gruppe stieß. Seit 2012 ist die Gruppe vor allem als Duo mit wechselnden Gastmusikern aktiv.

Die Band hat bisher fünf Alben veröffentlicht und spielte Konzerte in Europa, Asien und Nordamerika, u. a. mit den H-Blockx, Emil Bulls, Running Wild, Liquido, Extrabreit, Lotto King Karl, Fools Garden oder Itchy Poopzkid zusammen.

Neben diversen Soundtracks und Samplerbeiträgen steuerten King’s Tonic im Jahr 2010 auch den Titelsong zu dem Hörbuch Yurumi Gang – Onkel Herberts Vermächtnis von Bernd Gieseking bei, in dem sie auch selbst in einer Nebenrolle mitspielen.

Im Jahr 2012 veröffentlichte die Band die Fanhymne Monarchie des Klopp, die auf der offiziellen Borussia Dortmund-Meistercompilation Echte Liebe – BVB Hits 2012 erschien. Das Werk ist dem damaligen BVB-Trainer Jürgen Klopp gewidmet und eine Neuinterpretation des im Jahr 2010 veröffentlichten Songs Monarchie des Rock. Kurz nach der Veröffentlichung wurde der Titel vom lokalen Radiosender Radio 91.2 zu Dortmunds beliebtestem Meistersong 2012 gekürt. Zum Finale im DFB-Pokal spielte die Band den Song beim Public Viewing auf der Berliner Waldbühne vor circa 18.000 Zuschauern; die CD Echte Liebe – BVB Hits 2012 stieg eine Woche nach der Veröffentlichung auf Platz 13 der deutschen Compilation-Charts ein.

Kings Tonic hat eine neues Album „Tanz mit mir“ herausgebracht.

 

Hier noch ein paar Termine für Live-Auftritte

04.11.16 Unna, Jona Haus
20.11.16 Essen, Anyway
15.12.16 Dortmund, Subrosa
16.12.16 Waltrop, Yahoo
19.12.16 Herne, Flottmannkneipe
22.12.16 Frömern, Spirit

Die gleichnamige Single könnt ihr ab sofort auf Rocksid3 hören, reinhören es lohnt sich!

(Quelle: Wikipedia, Die 4Ma)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen