WOVENWAR neues Album Honor Is Dead

Am 21. Oktober erscheint WOVENWARs zweites Album ‚Honor Is Dead‚ . Dieses im Vergleich zum Debüt aggressivere und in sich rundere Werk wurde von alle Bandmitgliedern gemeinsam geschrieben, nachdem ‚Wovenwar‚ entstand, bevor Sänger Shane Blay hinzustieß. Das Ergebnis spricht für sich und zeugt von einer Gruppe, die wirklich wie eine Einheit klingt – und hungrig obendrein!
Für ‚Honor Is Dead‚ bezog die Band nicht wieder das gleiche Studio, sondern machte sich die moderne Technik zunutze und nahm ihre Parts je nach Wohnort der Mitglieder verstreut in Kalifornien, Alabama sowie Texas auf – was gleichwohl auch Nachteile mit sich brachte. „Getrennt in mehreren Staaten aufzunehmen, weshalb der Tontechniker, der alles abmischen sollte, hin und her reisen musste, war haarig„, gesteht Nick Hipa. „Zum Glück ist letztlich alles glattgegangen, auch weil das nicht unsere erste Aufnahme war.“ Das Album zeigt die Gruppe eingängiger und melodischer als auf ihrem Debüt, was dem Ganzen noch mehr Tiefe und emotionalen Gehalt verleiht. Die elf thematisch düsterer gelagerten Tracks schlagen mit verheerender Gewalt ein. Hier die einzelnen Titel!

 

Mehr Infos unter:

http://www.wovenwar.com

https://www.facebook.com/wovenwar

https://twitter.com/WOVENWAR

https://www.instagram.com/WOVENWAR

https://www.youtube.com/user/WOVENWAR

(Quelle: Metal Blade Records)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen