Ignis Fatuu neues Album „Meisterstich“

Ignis Fatuu (von lateinisch ignis fatuus – Irrlicht) ist eine seit 2004 bestehende deutsche Mittelalter-Rock-Band aus Nürnberg.

Ignis Fatuu wurde im November 2004 in Nürnberg gegründet. Nach einigen Besetzungswechseln kam 2006 Alexander Trappe dazu. 2007 veröffentlichte die Band eine Promo-CD mit 5 Songs. 

Im Jahr 2011 waren Ignis Fatuu als Vorband von Feuerschwanz unterwegs und Auftritte auf dem Ragnarök- und dem Hexentanz-Festival fanden statt. Des Weiteren Auftritte auf dem Festival Mediaval, dem Wacken Open Air, dem Schlosshof- und dem Burgfolk Festival. Am 1. April des Jahres erschien das zweite Studioalbum mit dem Titel Neue Ufer.

Heute noch anspruchsvollen Mittelalter-Rock, fernab von bekannten Bands, die die Szene geprägt und revolutioniert haben, zu zelebrieren, ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Gar etwas Neues zu schaffen erst recht nicht!
Ignis Fatuu schaffen den Spagat auf ihre ganz eigene Weise: Die Band versteht es, mittelalterliche Klänge in moderne Sounds einzubetten und ihre ganz eigene Musik zu komponieren. Einmal vom Punk, aber sehr
häufig auch vom treibenden Hardrock der späten 80er und frühen 90er geprägt, zieht die Band immer wieder das Publikum in ihren Bann.
Das Programm ist dermaßen vielseitig, dass von weichen Balladen über schnelle Rocknummern bis hin zu harten Metalsounds für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist.

Am 08.07.2016 kam das neue Album Meisterstich heraus.

Hier könnt ihr schonmal reinhören und schauen:

Mehr Infos unter:

http://www.ignisfatuu.de/

https://www.facebook.com/ignisfatuu/

(Quelle: Wikipedia, Ignis Fatuu Homepage, Bild: Wikipedia)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen