SIXX:A.M. stellen zwei neue Single vor

2007 nahm Nikki Sixx zusammen mit den Produzenten James Michael und DJ Ashba einen Soundtrack für sein Buch The Heroin Diaries auf. Sie beschlossen, den Namen der Band aus den Namen der einzelnen Mitgliedern zusammenzusetzen. Zwar wurde angekündigt, die Band solle nur für dieses Album bestehen, allerdings sorgte der beachtliche Erfolg der ersten Single Life Is Beautiful dafür, dass die Band einige Gigs – darunter auch als Vorband für Korn – spielte. 2008 waren sie Teil der Crüefest Tour von Mötley Crüe. Dabei spielten sie gemeinsam mit Trapt, Papa Roach und Buckcherry als Vorband. Außerdem spielten alle Sänger der genannten Bands gemeinsam mit Mötley Crüe den Track Saints of Los Angeles ein, der auf dem gleichnamigen Album veröffentlicht wurde.

Im Januar 2011 bestätigte Nikki Sixx auf seiner Facebookseite, dass im Mai das Album This Is Gonna Hurt erscheinen wird, das dazugehörige, gleichnamige Buch sogar schon im April 2011. Gitarrist auf dem Album ist wieder DJ Ashba, obwohl er im Februar 2009 als neuer Gitarrist von Guns N’ Roses vorgestellt wurde. Einen festen Schlagzeuger hat die Band nicht. Das dritte Album Modern Vintage erschien im Oktober 2014.

SIXX:A.M. stellen zwei neue Singles vor: Wihtout you und We Will Not Go Quietly, welche ihr ab sofort bei Rocksid3 in den Neuvorstellungen hören könnt, also einschalten!

Hier könnt ihr euch das Offizielle Video zu We will not go quietly anschauen:

Das Album erhaltet ihr hier:

(Quelle: Wikipedia, cmm)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen