Audrey Horne – Neues Album “Blackout”

Fuel to the fire –gnadenlos heißer und zeitloser Hard Rock, wie er nur von Audrey Horne stammen kann! 2002 gegründet, haben sich die Norweger eher zufällig und mit unbändiger Spielfreude nach ganz oben gerifft. Mit Blackout steht drei Jahre nach dem gefeierten Pure Heavy das sechste Album ins Haus – und das liefert erwartungsgemäß die dickste Rock`n`Roll-Party, die das noch junge Jahr (und der dazugehörige Kater) gebraucht hat! (mehr …)

JINJER – Neuauflage von “Cloud Factory” mit Zusatztracks im Februar 2018

Die Schöne und das Biest – JINJER bilden den Kontakt beider Welten, flammen diesen altehrwürdigen Kontrast aus Gut und Böse neu auf. Das ist extrem groovender, disharmonischer Djent – technisch vertrackt wie progressiver Death Metal und an den richtigen Stellen so sinnlich jazzig und zwischen Nu Metal und Metalcore tänzelnd. (mehr …)

HEIDEVOLK – Neue Scheibe “Vuur Van Verzet” im Januar 2018

Was die Hüter des Heiligen Grals waren, das sind HEIDEVOLK für den Pagen Metal. Die Niederländer halten die Flagge des intelligent austarierten Pagan Folk Metal hoch wie keine anderen. Mit prachtvoller Riffgewalt, gigantischen Folklore-Melodien und bombastischen Ensembles bricht ihr Album “Vuur Van Verzet” über die Metalwelt hinein. Mehr

High Class melodic Thrash Attack mit dem neuen Odium Album “As The World Turns Black”

Im Jahr 2018 feiern die Frankfurter ODIUM ihr 25-jähriges Bestehen. Grund genug nach ihrem letzten Album „The Science Of Dying“ aus dem Jahr 2014 auch an der Tonträgerfront nochmal entsprechend nachzulegen! Der deutsche Metal Hammer verlieh dem Quintett einst das Prädikat „Odium gehören zum Besten was der deutsche Underground zu bieten hat“. Mit ihrem nunmehr zehnten Release und achten Longplayer schicken sich die Hessen nun an, diesen Satz eindrucksvoll zu untermauern!
(mehr …)

Circa Waves veröffentlichen neues Album “Different Creatures”

Circa Waves werden ihr lang ersehntes neues Album “Different Creatures” heute veröffentlichen. Wie ein bebender, mit Absicht provokanter Entschluss, erhebt sich die erste Single „Wake Up“ inmitten aufgebrachter, sich drängender Gitarren mit Kieran-Shudall-typischen Melodien. „Mit „Wake Up“ voranzugehen, ist für uns ein großer und mutiger Start. Die Zeit des Rumalberns ist vorbei“, sagt Frontsänger Kieran über die neue Single. (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen